bauhaus-shop
schachspiel
schachspiel
schachspiel

schachspiel
wie die bauhaus-leuchte entwickelte sich das bauhaus-schach zu einer ikone - nicht ohne grund: josef hartwig entwarf es nach folgendem konzept: von der imitation des kampfes zum rein abstrakten verstandesspiel. warum muß das pferd nach pferd, ein läufer nach einem läufer oder gar einem bischof aussehen? was hat das mit der funktion des spielsteines auf dem brett zu tun? eigentlich nichts. weg von bildlichen figurinen stellte hartwig die funktion der spielsteine in den mittelpunkt: die grundformen würfel und kugel ergeben einzeln oder kombiniert die gangart, das volumen den wert der steine. die vorliegende form, erstmals im september 1924 in produktion, erscheint somit zwingend. die 32 spielsteine bestehen aus ahornholz und sind in einer holzkassette verpackt. (oem)

schachbrett
schachbrett
schachbrett
schachbrett

schachbrett


furniert, teils schwarz bedruckt
36x36 cm, 1230 g

179,00 € inklusive 19% USt zzgl. Versandkosten